Lexikon der Biologie

Pflanzenstoffe



Auch für den Menschen spielen sekundäre Pflanzenstoffe eine große Rolle. Die meisten Heilpflanzen und Gewürzpflanzen werden aufgrund eines spezifischen Musters von sekundären Pflanzenstoffen genutzt. Mit Hilfe des sog. metabolic engineering wird seit kurzer Zeit versucht, ganze Stoffwechselwege auf gentechnischem Wege (Gentechnologie, transgene Pflanzen) in leicht nutzbare Pflanzen (Kartoffelpflanze, Tabakzellkulturen [Tabak]) zu übertragen, um so bestimmte Pharmaka (z.B. Alkaloide) in großer Menge zu erzeugen (gene-farming). Auf der Suche nach neuartigen sekundären Pflanzenstoffen mit antibiotischer (Antibiotika) oder cytostatischer (Cytostatika) Wirkung mit möglichem pharmakologischem Nutzen werden parallel dazu systematisch Regenwälder und Kollektionen botanischer Gärten untersucht (Biodiversität, Naturstoffe). Phytoalexine.

[Drucken] [Fenster schliessen]