Lexikon der Biologie

Phyllochinon



Vitamin K-Gehalte ausgewählter Lebensmittel (in 100 g eßbarem Anteil).

Verluste bei Lagerung und Verarbeitung: gering



Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst:

Sauerkraut 80–3000 μg

Rotkraut 10–3000 μg

Spinat 350 μg

Blumenkohl 300 μg

Rosenkohl 250 μg

Weißkraut 40–250 μg

Kopfsalat 200 μg

Sojabohne (Samen, trocken) 190 μg

Broccoli 130 μg

Sellerieknolle 100 μg

Hagebutte 90 μg

Möhre 80 μg

Kartoffel 50 μg

Fette, Öle:

Sonnenblumenöl 500 μg

Butter 60 μg

Maiskeimöl 50 μg

Getreideprodukte:

Weizenkeime 350 μg

Weizenkleie 80 μg

Fleisch, Eier, Milchprodukte:

Kalbsleber 150 μg

Hühnerei 45 μg

Speisequark (20% Fett) 25 μg

Schweinefleisch (Filet) 18 μg



hoher Vitamin K-Gehalt: über 100 μg/100 g

mittlerer Vitamin K-Gehalt: 10–100 μg/100 g

niedriger Vitamin K-Gehalt: unter 10 μg/100 g

[Drucken] [Fenster schliessen]