Lexikon der Biologie



Priapulida



3a Chaetostephanus (ca. 3 mm); b Tubiluchus (ca. 3 mm); 4 Larve von Priapulus caudatus.

Af After, Dm Darmmuskelschicht, Do Mund- und Pharynxdornen, Ed Enddarm, Ep cuticulaüberzogene Epidermis, Gg Gonadengang mit darmwärts ausgestülpten Protonephridien (Pr) und nach außen ausgestülpten Gonadensäckchen, Gö Geschlechtsöffnungen, Ih Introverthaken (Skaliden), Ir Introvertretraktormuskeln, Le Leibeshöhle mit Coelomocyten, Md Mitteldarm, Me Gonadenaufhängeband („Mesenterium“), Ms subepidermaler Ring- und Längsmuskelschlauch, Ph Pharynx mit Radiär- und Ringmuskeln, Pr Protonephridien, Sa Schwanzanhang, Sn Schlundnervenring.

[Drucken] [Fenster schliessen]