Lexikon der Biologie



Reblaus



Abb. 1: Generationswechsel.

1 bis 9 und 13 bis 17: holozyklischer Generationswechsel, 7 bis 12: anholozyklischer Generationswechsel.

1 Winterei, 2 junge, 3 erwachsene Maigallenlaus (Fundatrix) mit Gelege, 4 junge, 5 erwachsene Blattgallenlaus (Gallicola) mit Gelege, 6 weitere Generation Blattgallenläuse, 7 junge, 8 erwachsene Wurzellaus (Radicicola) mit Gelege, 9 und 10 weitere Generation Wurzelläuse, 10 mit Gelege, 11 überwinternde und 12 erwachsene Hiemales mit Gelege, 13 Radicicolae, aus denen sich die 14 Sexuparae entwickeln, 15 männliche und weibliche Eier und 16 Larven der Sexuales, 17 Sexuales während der Kopulation, 1 Winterei

[Drucken] [Fenster schliessen]