Lexikon der Biologie



Ribozyme



Abb. 3: Sekundärstrukturen einiger Ribozyme (Substratsequenzen sind in Kleinbuchstaben dargestellt; die Spaltstellen sind durch Pfeile markiert; N bzw. n = beliebiges Nucleotid, Pu = Purin, Py = Pyrimidin):

a Tetrahymena-Ribozym (Gruppe-I-Ribozym), b Hammerkopf-Ribozym, c Hepatitis-Delta-Virus-Ribozym

[Drucken] [Fenster schliessen]