Lexikon der Biologie



Sequenzierung



Abb. 1: Strukturformel der bei der Sequenzierung nach F. Sanger eingesetzten 2',3'-Didesoxynucleosid-5'-triphosphate. Um die von der DNA-Polymerase katalysierte primer-abhängige Reaktion spezifisch an den G-Resten zu unterbrechen, wird 2',3'-Didesoxyguanosin-5'-triphosphat (N = Guanin) eingesetzt. Die entsprechenden 2',3'-Didesoxynucleosid-5'-triphosphate bei den 3 anderen Reaktionen enthalten N = Adenin (A-spezifische Terminierung), N = Cytosin (C-spezifische Terminierung) bzw. N = Thymin (T-spezifische Terminierung).

[Drucken] [Fenster schliessen]