Lexikon der Biologie

Sprache



2: Insbesondere 3 große Systeme stehen bei der Sprachproduktion und dem Sprachverständnis in enger Wechselwirkung: 1) Das Implementierungssystem umfaßt das Broca- und Wernicke-Areal, Teile der Insel sowie die Basalganglien. Es verarbeitet auditorische Sprachsignale, aktiviert das begriffliche Wissen, ist für phonetische und syntaktische Analyse und Bildung zuständig sowie für die Artikulation. 2) Das Mediationssystem beruht auf vielen verschiedenen Regionen im Schläfenlappen (Temporallappen), Scheitellappen (Parietallappen) und Frontallappen. Es vermittelt zwischen dem Implementierungssystem und dem Begriffssystem. 3) Das Begriffssystem basiert auf zahlreichen weiteren Regionen der höherstufigen Assoziationscortices (Assoziationscortex), in denen das begriffliche Wissen (Lexikon) repräsentiert wird.

[Drucken] [Fenster schliessen]