Lexikon der Biologie

Tracheata



Da allein die Insekten auf viele Millionen Arten geschätzt werden, ist die Artenzahl dieses Taxons außerordentlich hoch. Die Tracheata besiedeln alle Lebensräume des Landes und die Luft. Im Süßwasser und auch im Brackwasser leben nur einige wenige Insekten und deren Larven, und im offenen Meer gibt es nur eine Familie der Wanzen. Charakteristisch für die Tracheata ist, daß der Kopf zusammen mit den Segmenten der Mandibeln und der 1. und 2. Maxillen eine einheitliche Kapsel bildet, die deutlich gegen den Rumpf abgesetzt und gegen ihn beweglich ist. Es gibt nur 1 Paar Antennen, die 2. Antennen fehlen. Exkretionsorgane sind Malpighi-Schläuche, die hauptsächlich Harnsäure ausscheiden. Die Rückresorption von Wasser und Ionen geschieht über den Enddarm. Nephridien existieren bei primitiven Formen noch als Maxillarnephridien oder sind zu Speicheldrüsen umgewandelt bzw. reduziert.

[Drucken] [Fenster schliessen]