Lexikon der Biologie



trans-Spleißen



Beim trans-Spleißen liefert die SL-RNA ein Exon, das mit dem ersten Exon einer mRNA verbunden wird. Bei diesem Vorgang werden die gleichen Schritte vollzogen wie beim cis-Spleißen, aber es entsteht keine Lariat-Struktur, sondern eine Y-förmige Struktur, weil das Intron aus verschiedenen RNAs stammt.

[Drucken] [Fenster schliessen]