Lexikon der Biologie



Trilobiten



Abb. 1:

1 Körpergliederung eines Trilobiten (Ceraurinella intermedia aus dem obersten Ordovizium von Westeuropa); Ce Cephalon, feW feste Wange, frW freie Wange, Gf Glabellarfurche, Gl Glabella, Gn Gesichtsnaht, Ko Komplexauge, Na Nackenring, Pf Pleuralfurche, Pl Pleuralregion, Ps Pleuralstacheln, Py Pygidium, Sp Spindel, Th Thorax, Ws Wangenstachel. 2 Trimerus (Mittel-Silur bis Mittel-Devon), 3 Encrinurus (mittleres Ordovizium bis Silur), 4 Ampyx (unteres bis mittleres Ordovizium), 5 Pliomera (mittleres Ordovizium)

[Drucken] [Fenster schliessen]