Lexikon der Biologie

Weymouthskiefernblasenrost



Der Rostpilz Cronartium ribicola, der Erreger des Weymouthskiefernblasenrostes, war ursprünglich in der sibirischen und alpinen Arve (Pinus cembra) verbreitet, ohne größere Schäden zu verursachen. Eine explosionsartige Ausbreitung der Krankheit erfolgte nach Einführung der Weymouths-Kiefer (Pinus strobus) aus den USA nach Europa. Durch die Ausfuhr kranker Pflanzen in die Nordoststaaten der USA wurde der Erreger auch in den USA heimisch und befällt vor allem Pinus monticola und Pinus strobus.

[Drucken] [Fenster schliessen]