Lexikon der Biologie



Xylose



D-Xylose ist Baustein der Xylane, die ihrerseits Bestandteil der Hemicellulosen pflanzlicher Zellwände sind. Bei verschiedenen Algen sind D-Xylane anstelle von Cellulose Bestandteil der Zellwände. Xylose dient in der Medizin zur Testung der Dünndarmresorption (Xylosetest) und u.a. zur Erkennung von Resorptionsstörungen. Durch Hydrierung wird der Zuckeralkohol Xylit gewonnen, der als Zuckeraustauschstoff in der Nahrungsgüterindustrie eingesetzt wird.

[Drucken] [Fenster schliessen]