Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Alpinia galanga

Alpinia galanga (L.) Willd.
(syn. Maranta galanga); Großer Galgant. Gelbe und rote Varietät. Im europäïschen Handel ausschließlich rote Varietät.
Fam.: Zingiberaceae.
Herk.: Südostasien.
Droge: Galangae majoris rhizoma (syn. Rhizoma Galangae majoris, Galanga major); Großer Galgant. Inh.: äther. Öl (1,5-5 %, ca. 25 % Eugenol enthaltend), ferner Diarylheptanoide sowie Flavonderivate, u.a. Galangin und dessen Methylether. Anw.: in Zubereitungen als Tonikum, Aromatikum, volkstümlich auch bei rheumatischen Beschwerden sowie bei Erkrankungen der Atemwege, in den Heimatländern auch als Aphrodisiakum.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte