Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Ammi majus

Ammi majus L.
(syn. Apium ammi, Sison maior); Große Knorpelmöhre (syn. Knorpelmöhre).
Fam.: Apiaceae (Umbelliferae).
Vork.: Südeuropa, Nordafrika, bes. Ägypten, sowie westliches Asien.
Droge: Ammi majoris fructus (syn. Fructus Ammi majoris); Große Ammeifrüchte, die getrockneten Früchte. Inh.: Furanocumarine, u.a. Methoxsalen (Ammoidin, Xanthotoxin, 8-MOP), Imperatorin und Bergapten sowie Flavonoide. Anw.: insbes. bei Pigmentanomalien. Heute zur Gewinnung von Methoxsalen, das zur Photochemotherapie (PUVA-Therapie) genutzt wird.



Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte