Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Artemisinin

Artemisinin
(Quinghaosu), Sesquiterpenlacton-Endoperoxid vom Secocadinantyp, das in Artemisia annua enthalten ist. Anw.: A. besitzt Antimalaria-Aktivität. Es wirkt schnell und direkt auf die Blutschizonten der Malariaerreger, auch gegen chloroquinresistente Plasmodien. Therapeutisch eingesetzt werden insbes. partialsynthetisch abgewandelte Produkte wie das Dihydroartemisinin.



Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnervideos