Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Berberin

Berberin
Isochinolinalkaloid vom Protoberberintyp, u.a. in der Mahoniarinde (Mahonia aquifolium) und Berberitzenwurzel (Berberis vulgaris) enthalten. Wirk.: hämostyptische, antipyretische, blutdrucksenkende, bakteriostatische und fungizide Effekte, hemmt die Entwicklung von Protozoen (Leishmanien) und Tumorzellen.



Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte