Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Bombax malabaricum

Bombax malabaricum DC.
(syn. Bombax ceiba, B. heptaphyllum).
Fam.: Bombacaceae.
Vork.: Indien, Australien, Sri Lanka.
Droge: Indisches Kapoksamenöl (syn. Paineiraöl), das fette Öl der Samen. Inh.: Triglyceride, mit ca. 32 % gesättigten Fettsäuren sowie etwa 48 % Öl- und 20 % Linolsäure. Anw.: als Speiseöl sowie für die Seifenherstellung. Die Pflanze liefert außerdem Kapok, weiche Pflanzenhaare, die als Polstermaterial eingesetzt werden.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte