Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Cytisin

Cytisin
giftiges Chinolizidinalkaloid aus verschiedenen Fabaceen. Wirk.: C. wirkt ähnlich wie Nicotin als Ganglienblocker. Dabei kommt es zunächst zu einer Erregung, die von einer Lähmung des ZNS gefolgt wird. Vergiftungserscheinungen sind u.a. Erbrechen, Halluzinationen, Krämpfe und Bewußtlosigkeit. Der Tod tritt durch Atemlähmung ein.



Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte