Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Datisca cannabina

Datisca cannabina L.
Scheinhanf (syn. Streichkraut).
Fam.: Datiscaceae.
Vork.: Südfrankreich, Kreta, Kleinasien, Kaschmir, Nepal.
Droge: Alkabir; Gelbe Hanfwurzel, die getrocknete Wurzel. Inh.: u.a. Datiscin (gelber Farbstoff) und Abbauprodukt Datiscetin (Tetrahydroxyflavon). Anw.: in der Volksheilkunde bei Diabetes und Infektionen. Die Wirksamkeit ist nicht belegt. In der Technik zum Färben von Seide (Indien)
Hom.: Datisca cannabina HAB1, das frische Kraut. Anw.-Geb.: Stoffwechselstörungen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte