Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Elettaria cardamomum

Elettaria cardamomum (L.) Maton
(syn. Alpinia cardamomum, Amomum cardamomum, A. racemosum, A. repens); Kardamompflanze (syn. Cardamompflanze, Malabarkardamome).
Fam.: Zingiberaceae.
Vork.: feuchte Bergwälder im südlichen Teil Westindiens; in Sri Lanka und Guatemala auch kultiviert.
Drogen: 1. Cardamomi aetheroleum (syn. Oleum Cardamomi); Kardamomenöl (syn. Cardamomenöl), das aus den Samen destillierte äther. Öl. Inh.: u.a. Monoterpene, v.a. 1,8-Cineol und α-Terpinylacetat. Anw.: in der Volksheilkunde bei Appetitlosigkeit, im Hauhalt zum Aromatisieren von Likören und Getränken. 2. Cardamomi fructus (syn. Fructus Cardamomi, Fructus Cardamomi minores); Kardamomen (syn. Echter Malabar-Kardamom, Kardamomensamen, Kleiner Kardamom, Malabarsamen), die kurz vor der Reife gesammelten Früchte; vgl. Abbildung. Inh.: äther. Öl (3-7 %), v.a. 1,8-Cineol und α-Terpinylacetat, weiterhin Linalool, Linalylacetat, Sabinen, α-Pinen, fettes Öl (1-2 %), Farbstoffe, Stärke, Zucker, Gummi, Eiweiße, Mangan und Eisen. Anw.: Tinktur (Tinctura Cardamomi) bei dyspeptischen Beschwerden. In der Volksheilkunde dient die Droge zur Behandlung der Appeptitlosigkeit, dazu liegen aber keine kontrollierten klinischen Studien vor. Im Hauhalt wird die Droge als Gewürz, v.a. in Arabien zur Aromatisierung des Kaffees, in Europa zur Aromatisierung von Süßspeisen, Gebäck und Kompotten eingesetzt.
Histor.: Schriftliche Hinweise auf die Verwendung der Droge finden sich bei Alexander Trallianus bereits im Altertum, im Mittelalter wird Cardamomum zwar verwendet, spielt aber keine große Rolle. Valerius Cordus beschreibt im 16. Jh. die Herkunft der Droge und stellt fest, daß die beste Sorte von der Malabar-Küste stammt und aus Ceylon eine weniger aromatische Droge geliefert wird.



Elettaria cardamomum, Cardamomi fructus, Kardamomen

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte