Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Feronia limonia

Feronia limonia (L.) Swingle
(syn. Feronia elephantum, Crataeva valanga).
Fam.: Rutaceae.
Vork.: Indien, Sri Lanka, Java.
Droge: Feroniagummi (syn. Ostindisches Gummi), das Gummi. Inh.: Polysaccharide, Schleimstoffe; in den Blättern außerdem äther. Öl, Stigmasterol, Bergapten, Marmesin. Anw.: in gleicher Weise wie Gummi arabicum (Acacia-Arten), sowie zur Herstellung von Wasserfarben. Die Blätter werden in der Volksheilkunde der Heimatländer als Tonikum und Stimulans verwendet.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte