Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Flemingia macrophylla

Flemingia macrophylla (Willd.) O. Ktze. ex Prain
(syn. Flemingia congesta, Moghania macrophylla).
Fam.: Fabaceae (Leguminosae).
Vork.: tropisches Indien, Afrika.
Droge: Neue Kamala (syn. Falscher Safran, Waras), das harzige Pulver aus den Samenhülsen. Inh.: Farbstoffe, wie Flemingin (orange-rot), Homoflemingin (gelb); Harz. Anw.: in der arabischen Volksheilkunde gegen Erkältungskrankheiten, in der Kosmetik sowie zum Färben von Seide (goldgelbe Farbtöne werden erzielt).

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte