Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Helichrysum foetidum

Helichrysum foetidum
(L.) Moench.; Strohblume.
Fam.: Asteraceae (Compositae).
Vork.: Europa, Afrika, Asien, Australien. Anw.: Die Medizinmänner der Zulu in Südafrika verwenden diese Pflanze, um durch Inhalation entsprechender Zubereitungen in Trance zu fallen. Obwohl Diterpene und Cumarin als Inhaltsstoffe nachgewiesen wurden, hat man bisher noch keine halluzinogenen Verbindungen in der Droge gefunden.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte