Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Herbizide

Herbizide
chemische Pflanzenbekämpfungsmittel (Unkrautvernichtungsmittel, Unkrautvertilgungsmittel), die entweder als Totalherbizide jeglichen Pflanzenwuchs vernichten, als Semitotalherbizide nur krautige und noch nicht verholzte Pflanzen erfassen oder als selektive Herbizide das Wachtum nur einer bestimmte Gruppe von Pflanzen verhindern. Auch beim Anbau von Arzneipflanzen werden Herbizide eingesetzt, allerdings schreiben die Arzneibücher und weitere gesetzliche Regelungen eine Maximalkonzentration (Grenzwerte) von Herbizidrückständen in Drogen vor (Pflanzenschutzmittelhöchstmengenverordnung), die bei bestimmungsgemäßem Gebrauch der Drogen zu keinen Gesundheitsschäden führen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte