Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Jatropha gossypifolia

Jatropha gossypifolia L.
(syn. Jatropha staphysagrifolia); Bauchwehbusch.
Fam.: Euphorbiaceae.
Vork.: in Südmexiko beheimatet, heute in allen tropischen und subtropischen Regionen anzutreffen.
Droge: Jatropha-gossypifolia-Samen; der ganze, reife Samen. Inh.: fettes Öl, Diterpenester (Phorbolderivate), freie Fettsäuren, β-Sitosterol, ein Lectin. Anw.: in der Volksheilkunde als Laxans und Brechmittel. Aufgrund der tumorpromovierenden Aktivität der Diterpene ist vom Gebrauch der Droge abzuraten.
Hom.: Jatropha gossypifolia HAB34, die reifen Samen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte