Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Joannesia princeps

Joannesia princeps Vell.
Fam.: Euphorbiaceae.
Vork.: Brasilien.
Droge: 1. Fructus joannesiae; Joannesiafrüchte, die reifen Früchte. Inh.: Zucker. Anw.: in der brasilianischen Volksheilkunde als Diuretikum, bei Leberleiden und Gelbsucht. Die Samen dienen als Laxans. 2. Oleum Joannesiae; Joannesiaöl, das fette Öl der reifen Samen. Inh.: Triglyceride aus ungesättigten Fettsäuren. Anw.: in der Veterinärmedizin als Laxans, technisch zur Herstellung von Seifen und Firnissen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte