Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Kaempferia galanga

Kaempferia galanga L.
Galanga (syn. Gewürzlilie, Maraba.)
Fam.: Zingiberaceae.
Vork.: Ostindien.
Droge: Rhizoma Kaempferiae. Inh.: äther. Öl. Anw.: In Indien wird die Droge als Gewürz für Reisgerichte sowie in der Volksheilkunde bei Blähungen und zur Schleimlösung genutzt. Die Ureinwohner Neuguineas dagegen sollen die Droge als Halluzinogen benutzen. Da der Wurzelstock dieser Pflanze reich an äther. Ölen ist, könnten Bestandteile davon für eine psychotrope Wirkung verantwortlich sein. Genauere Untersuchungsergebnisse stehen derzeit nicht zur Verfügung.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte