Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: L-Asparaginase

L-Asparaginase
(Aspase, Colaspase). L-Asparagin-amidohydrolase (EC 3.5.1.1), Enzym, das die Hydrolyse von Asparagin zu Asparaginsäure und Ammoniak katalysiert. Anw.: Da bestimmte Tumorzellen kein oder nur minimale Mengen an Asparagin synthetisieren können, wird das Enzym zur Behandlung bösartiger Tumoren und Leukämien eingesetzt. Gewonnen wird L-A. aus Escherichia coli.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte