Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Lamium album

Lamium album L.
(syn. Lamium capitatum, L. vulgatum); Weiße Taubnessel (syn. Bienensaug, Blumennessel, Kuckucksnessel, Tote Nessel), vgl. Abbildung.
Fam.: Lamiaceae (Labiatae).
Vork.: Europa, Asien.
Drogen: 1. Lamii albi flos (syn. Flores Lamii albi, Flores Urticae mortuae); Taubnesselblüten (syn. Bienensaugblüten, Heubeln, Weiße Nesselblumen, Weiße Taubnesselblüten), die getrockneten Blumenkronen mit den ansitzenden Staubblättern. Inh.: Iridoidglykoside, besonders Lamalbid vgl. Formel, Phenylpropanderivate, z.T. glykosidiert, u.a. Lamalbosid, Flavonoide, Gerbstoffe und Schleimstoffe. Anw.: Katarrhe der Atemwege sowie äußerlich als Spülung bei leichten Entzündungen im Mund- und Rachenbereich und unspezifischem Fluor albus sowie in Form von Umschlägen bei leichten Oberflächenentzündungen der Haut. 2. Lamii albi herba (syn. Herba Lamii albi); Weißes Taubnesselkraut, die rasch getrockneten, während der Blütezeit gesammelten, oberirdischen Teile. Inh.: s. Lamii albi flos. Anw.: volkstümlich bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, z.B. Magenreizungen, Völlegefühl und Blähungen. Früher Bestandteil von Frauentees. Zur Teezubereitung verwendet man als Einzeldosis 2 Teelöffel (1 Teelöffel = 0,5 g) feingeschnittene Droge. Die Tagesdosis liegt bei 3 g Droge.
Hom.: 1. Lamium album HAB 1; Taubnessel, die frischen, blühenden Triebe ohne Stengel. Anw.-Geb.: Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane sowie der Nieren und ableitenden Harnwege. 2. Lamium album äthanol. Infusum HAB 1; die getrockneten Blütenkronen mit anhängenden Staubblättern. Anw.-Geb.: anthroposophische Therapierichtung.
Histor.: Der Gattungsname Lamium ist vom griechischen lámos (Schlund, Rachen) abgeleitet und bezieht sich auf die Gestalt der Blüte; album (lat., weiß). Der Name Taubnessel weist auf die taube, nichtbrennende Nessel hin.



Lamium album, Weiße Taubnessel



Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte