Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Liatris odoratissima

Liatris odoratissima Willd.
Hirschzunge.
Fam.: Asteraceae (Compositae).
Vork.: Nordamerika, von Virginia bis Florida und Louisiana.
Droge: Folia Liatris (syn. Folia Liatris odoratissimae); Hirschzungenblätter (syn. Liatrisblätter), die Laubblätter. Inh.: äther. Öl, Cumarin, Wachs, Harz. Anw.: in der Volksheilkunde als Tonikum und Stimulans; in der Tabakindustrie zum Aromatisieren von Tabaken; in der Parfümherstellung.
Hom.: Liatris odoratissima HAB 34, die frischen Wurzeln.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte