Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Lycoperdon marginatum

Lycoperdon marginatum Vitt.
Fam.: Lycoperdaceae.
Vork.: Mexiko.
Anw.: Die Tarahumara-Indianer benutzen diesen Pilz für magische Zwecke, um sich vermeintlich ungesehen anderen Menschen nähern zu können oder diese mit Krankheiten zu strafen. Dabei sollen akustische Halluzinationen induziert werden. Bisher sind noch keine psychotropen Wirkstoffe aus der Droge isoliert worden.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte