Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Lycosa fasciiventris

Lycosa fasciiventris Duf.
(syn. Tarantula fasciiventris, Tarantula hispanica); Tarantel.
Fam.: Lycosidae.
Vork.: Südeuropa, Nordafrika.
Inh.: das Toxin der Tarantel enthält Arachnolysin und Neurotoxine.
Hom.: Lycosa HAB; das ganze Tier. Anw.-Geb.: Erkrankungen des zentralen Nervensystems, des arteriellen Gefäßsystems sowie der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane (z.B. sexuelle Übererregbarkeit).

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte