Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Mappia foetida

Mappia foetida Miers.
Fam.: Nyssaceae.
Vork.: Indien, China.
Droge: die ganze Pflanze. Inh.: Camptothecin (0,1 %), 9-Methoxycamptothecin, Mappicin. Wirk.: Camptothecin hemmt die eukaryotische DNA-Topoisomerase I und damit die Zellproliferation. Anw.: Wegen der antileukämischen und cancerostatischen Wirksamkeit wird Camptothecin neuerdings in der klinischen Therapie von Tumoren eingesetzt. Formel Camptotheca acuminata.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte