Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Nephelium topengii

Nephelium topengii (Merr.) H. S. Lo.
Fam.: Sapindaceae.
Vork.: Südostasien.
Anw.: In alten chinesischen Schriften wird über die halluzinogene Wirkung dieser Pflanze berichtet. Die Früchte von N. topengii sind eßbar. Sie enthalten jedoch giftige Samen, u.a. mit cyanogenen Glykosiden. Halluzinogene Wirkstoffe wurden bisher noch nicht nachgewiesen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte