Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Oleum animale

Oleum animale
(syn. Oleum animale foetidum crudum); Rohes Tieröl (syn. Stinkendes Tieröl).
Tieröl wird aus den Knochenklauen und Knorpeln von Rindern und anderen Säugetieren (Schweine, Schafe) gewonnen. Es dient zur Bereitung des äther. Tieröls (Oleum animale aethereum). Anw.: in der Veterinärmedizin als Wurmmittel und bei der Wundbehandlung. Auch zur Vertreibung von Nagetieren und als technischer Schmierstoff wird das Produkt eingesetzt.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte