Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Pachycereus pecten-aboriginum

Pachycereus pecten-aboriginum (Engelm.) Britt. et Rose
Cawe (syn. Wichowaka).
Fam.: Cactaceae.
Vork.: Mexiko.
Anw.: Die Tarahumara-Indianer bereiten aus dem Saft der jungen Triebe ein narkotisches Getränk, das Schwindelanfälle und Halluzinationen des Gesichtssinnes hervorruft. Verantwortlich für diese Effekte sind 4-Hydroxy-3-methoxyphenylethylamin- und Tetrahydroisochinolin-Alkaloide. Auch für traditionelle Heilungszeremonien wird die Droge eingesetzt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte