Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Phallus impudicus

Phallus impudicus
(syn. Ithyphallus impudicus); Stinkmorchel (syn. Giftmorchel, Stinkschwamm).
Fam.: Phallaceae.
Vork.: Vegetationszonen der nördlichen Erdhalbkugel.
Droge: der ganze Pilz. Die Droge ist giftig! Inh.: Phenylacetaldehyd als Träger des unangenehmen Geruchs, Phenylcrotonaldehyd, Formaldehyd, Acetaldehyd, Methylmercaptan, Schwefelwasserstoff; Schleimstoffe, u.a. das Polyglucuronid Phallin. Anw.: in der Volksheilkunde früher gegen Gicht und Rheuma. vgl. Abbildung



Phallus impudicus.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte