Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Phaseolus vulgaris

Phaseolus vulgaris L.
Gartenbohne (syn. Fisole, Zwergbohne), vgl. Abbildung.
Fam.: Fabaceae.
Vork.: Südamerika, heute weltweit kultiviert.
Drogen: 1. Semen Phaseoli (syn. Fabae albae, Semen Fabarum); Weiße Bohnen (syn. Schminkbohnen), die ganzen, reifen Samen. Inh.: Proteine (ca. 25 %), u.a. das in ungekochtem Zustand toxisch wirksame Toxalbumin (Phasin), Stärke (ca. 50 %, Bohnenstärke), Gummi (ca. 10 %), Fett (ca. 2 %), Dextrin, Stigmasterol. Anw.: in gepulverter Form zu Kataplasmen, bei nässenden und juckenden Ekzemen, früher zur Gewinnung von Bohnenstärke, Amylum Phaseoli, zur Herstellung von Pillen und Pudern sowie als Nahrungsmittel. 2. Fructus Phaseoli sine semine (syn. Cortex Phaseoli, Legumina Phaseoli, Pericarpium Phaseoli, Phaseoli pericarpium); Bohnenschalen (syn. Bohnenhülsen), die von den Samen befreiten Früchte (Hülsen). Inh.: Trigonellin, Arginin, Tyrosin und weitere Aminosäuren, Monoaminofettsäuren, Cholin, Vitamin C, Hemicellulose. Anw.: in der Volksheilkunde als Diabetikertee zur Senkung des Blutzuckerspiegels, diese Wirksamkeit ist aber nicht gesichert. Weiterhin wird die Droge volksheilkundlich zur Diuresesteigerung bei Nieren- und Herzkrankheiten, bei Gicht und Akne eingesetzt. Zur Teezubereitung verwendet man als Einzeldosis 1 Eßlöffel (ca. 5 g) feingeschnittene Bohnenschalen. Als Tagesdosis werden 5-15 g Droge empfohlen.
Hom.: 1. Phaseolus vulgaris var. nanus e planta tota HAB 34; Buschbohne, die ganzen, frischen Pflanzen. Anw.-Geb.: Herzschwäche. 2. Phaseolus vulgaris var. nanus e seminibus HAB 34; Buschbohne, die Samen. Anw.-Geb.: Herzschwäche.
Histor.: Der Gattungsname Phaseolus wird vom griechischen phaséolos (Kahn), Bezug nehmend auf die kahnförmigen Hülsenfrüchte, abgeleitet.



Phaseolus vulgaris, Gartenbohne

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte