Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Phlobaphene

Phlobaphene
(Gerbstoffrote) wasserunlösliche Kondensations- und Oxidationsprodukte von Catechingerbstoffen mit rotbrauner Farbe. Sie entstehen unter anderem bei der Trocknung von Rindendrogen und sind für die dunkle Färbung des Kernholzes und Korks sowie von fermentiertem Kaffee, Tee, Kakao und Tabak verantwortlich.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte