Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Picramnia antidesma

Picramnia antidesma Sw.
Fam.: Simaroubaceae.
Vork.: Mexiko, Honduras, Westindien.
Droge: Cortex Cascarae amargae; Hondurasrinde (syn. Westindische Cascara), die getrocknete Rinde. Inh.: Triterpenbitterstoffe, Alkaloide, wie Picramnin und Picrasmin. Anw.: früher als Diuretikum und Tonikum sowie bei syphilitischen Hautleiden.
Hom.: Cascara amarga HAB 34, die getrocknete Rinde. Anw.-Geb.: Hauterkrankungen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte