Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Pistacia atlantica

Pistacia atlantica Desf.
(syn. Pistacia mutica); Atlantische Pistazie.
Fam.: Anacardiaceae.
Vork.: Kanarische Inseln, Mittelmeergebiete, Pakistan, in den USA, der Türkei und Nordafrika auch kultiviert.
Droge: Gallae Pistaciae (syn. Pistaciae gallae); Pistacia-atlantica-Gallen, die von den Insekten Pemphigus corniculatus und P. semilunarius erzeugten Blattgallen. Inh.: Gerbstoffe, wie Tannin (24-40 %). Anw.: zur Tanningewinnung, im Iran auch zur Teppichfärberei.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte