Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Polemonium caeruleum

Polemonium caeruleum L.
(syn. Polemonium elatum, P. album, P. vulgare, P. lacteum, P. rhaeticum, P. campanulatum, P. himalayanum); Himmelsleiter (syn. Jakobsleiter, Sperrkraut), vgl. Abbildung.
Fam.: Polemoniaceae.
Vork.: Mitteleuropa und Skandinavien bis Ostsibirien sowie Himalaja.
Droge: die getrockneten Wurzeln. Inh.: Triterpensaponinkomplex mit Esterstruktur. Anw.: als Expektorans bei Erkrankungen der Atmungsorgane.



Polemonium caeruleum, Himmelsleiter

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte