Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Psoralea corylifolia

Psoralea corylifolia L.
Fam.: Fabaceae (Leguminosae).
Vork.: Indien, Sri Lanka, Arabien, Iran, China.
Droge: Fructus Psoraleae (syn. Psoraleae fructus), die getrockneten Früchte. Die Droge ist stark hautreizend! Inh.: Furanocumarine, wie Psoralen, Angelicin und Psoralidin vgl. Formel; äther. Öl, fettes Öl, ferner Cumestrol. Anw.: in der indischen Volksheilkunde als Stomachikum, Laxans, Tonikum, Aphrodisiakum, Anthelmintikum, Diaphoretikum, Diuretikum, bei Menstruationsbeschwerden sowie äußerlich bei Hautkrankheiten.



Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte