Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Ptelea trifoliata

Ptelea trifoliata L.
Lederstrauch (syn. Kleeulme).
Fam.: Rutaceae.
Vork.: Nordamerika.
Droge: Blätter, Rinde und Wurzeln. Inh.: Bitterstoffe, Chinolin-Alkaloide, wie Kokusaginin, Furocumarine und Flavonoide. Anw.: in der Volksheilkunde als Anthelmintikum, Tonikum und als Fiebermittel.
Hom.: Ptelea trifoliata HAB 34; Hopfenbaum, die frische Wurzelrinde und Blätter nach der Fruchtreife. Anw.-Geb.: Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte