Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Thapsia garganica

Thapsia garganica L.
Fam.: Apiaceae (Umbelliferae).
Vork.: Mittelmeergebiete, besonders an der nordafrikanischen Küste, Kreta, Rhodos.
Droge: Resina Thapsiae; Thapsiaharz, das Harz der Stämme und Wurzeln. Inh.: Harzsäuren, u.a. Thapsiasäure, eine scharfe, blasenziehende Verbindung. Anw.: früher als Hautreizmittel, in Pflastern verarbeitet. Heute obsolet.
Hom.: Resina thapsiae (syn. Thapsia) HAB 34; das Harz aus den Stämmen und Wurzeln.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte