Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Trachyspermum ammi

Trachyspermum ammi (L.) Sprague
(syn. Carum ajowan, C. copticum, Ptychotis ajowan, P. coptica, Trachyspermum copticum); Ajowan.
Fam.: Apiaceae (Umbelliferae).
Vork.: Ostafrika, Ägypten, Iran, Afghanistan, Pakistan, Indien.
Drogen: 1. Ajowani fructus (syn. Fructus Ajowan); Ajowanfrüchte. Inh.: äther. Öl (3-4 %) mit Thymol als Hauptbestandteil (ca. 50 %); Proteine, fettes Öl. Anw.: als Carminativum und Tonikum sowie zur Gewinnung des äther. Öls. Auch als Gewürz und Zusatz zum Viehfutter wird die Droge verwendet. 2. Ajowan oleum (syn. Oleum Ajowan); Ajowanöl, das äther. Öl der Frucht. Inh.: Thymol (45-57 %), p-Cymol, α- und β-Pinen, Dipenten, γ-Terpinen, Carvacron. Anw.: zur Gewinnung von Thymol, zur Parfümierung von Seifen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte