Direkt zum Inhalt

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen: Wortmannin

Wortmannin
Steroid-Derivat aus Kulturen von Penicillium wortmannii und Myrothecium roridum. Wirk.: antifungal, antiinflammatorisch, hämorrhagisch, immunsuppressiv. Anw.: in der experimentellen Pharmakologie sowie ansatzweise zur Rheumatherapie unter Beachtung der starken Nebenwirkungen (Blutungen).



Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte