Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Biofilm

Biofilm, an festen Oberflächen angelagerte polymere, schleimartige Substanzen, mit denen sich die produzierenden Mikroorganismen (meist in Mischkultur) an diesen anheften.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte