Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Dopamin-beta-Hydroxylase

Dopamin-β-Hydroxylase, 3,4-Dihydroxyphenylethylamin-Hydroxylase, Ascorbat:Sauerstoff-Oxidoreduktase (β-Hydroxylierung) (EC 1.14.17.1), eine Monooxygenase, die die Hydroxylierung von Dopamin zu Noradrenalin und von Tyramin zu Octopamin katalysiert. Die D.-β-H. ist ein Kupferprotein, das durch Fumarat stimuliert und Disulfiram spezifisch inhibiert wird. [Reinigung und physiologische Eigenschaften: S. Friedman u. S. Kaufman J. Biol. Chem. 240 (1965) 4.763-4.773]. Das Ascorbat, das als Elektronendonor benötigt wird, wird in das freie Radikal Semidehydroascorbat überführt [S. Skotland u. T. Ljones Biochim. Biophys. Acta 630 (1980) 30-35]. In vitro dismutieren zwei freie Radikale schnell unter Bildung eines Ascorbats und eines Dehydroascorbats. Unter physiologischen Bedingungen, z.B. im Verlauf der Noradrenalinsynthese im Nebennierenmark, wird das freie Radikal zu Ascorbat zurückreduziert. Ascorbatshuttle.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnervideos