Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Exon

Exon, der codierende Bereich eines eukaryontischen Gens. Bei proteincodierenden Genen werden die den Exons entsprechenden Abschnitte der Prä-mRNA von den Introns getrennt und in einem Spleißen (engl. splicing) genannten Prozess zusammengefügt. messenger-RNA.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte